Kategorienarchiv: Islam

Apr 16

Geduld als Mittel zum Erfolg

Geduld als Mittel zum Erfolg Des Öfteren begegnen uns Ereignisse im Leben, in denen wir geduldig sein müssen. Diese Ereignisse können von „kleinen“ alltäglichen Erlebnissen bis hin zu großen Prüfungen variieren. Angefangen beispielsweise bei Klausurvorbereitungen und Streitigkeiten bis hin zu großen Schicksalsschlägen. Aber etwas haben sie alle gemeinsam: Ohne Geduld und Standhaftigkeit würden wir keine …

Weiter lesen »

Apr 16

Der Tod – Der Zerstörer aller Vergnügen!

Der Tod begegnet jedem. Bevor die eigene Zeit sich dem Ende neigt, sieht man, wie Familie, Verwandte, Freunde, Bekannte langsam aus der Welt gehen. Er ist die beste Erinnerung an Allah. Allein der entfernte Gedanke an den Tod lässt eine gottesfürchtige Seele erschaudern.Abu Huraira berichtet, dass der Gesandte Allahs ﷺ gesagt hat: „Denkt oft an …

Weiter lesen »

Apr 16

Der Prophet Nuh, Allahs Segen mit ihm

Dies ist ein bescheidener Beitrag, um einen großen Propheten des Islam zu verteidigen. Alle haben den neuen Film mit dem Schauspieler ,,Russell Crowe‘‘ gesehen (oder zumindest davon gehört), wobei er den Propheten Nuh, bzw. Noah, (a.s.s., Allahs Segen und Frieden seien auf ihm) verkörpert hat. Der Film stellt den Propheten als einen an Paranoia leidenden …

Weiter lesen »

Apr 15

Schwarzkümmel – Das schwarze Gold

Das schwarze Gold Ist die Rede von Erdöl? Nein, aber von etwas sehr Wertvollem, dem Schwarzkümmel. Die Samen des Schwarzkümmels waren schon zu Zeiten des Propheten Muhammad (Frieden und Segen seien auf ihm) bekannt und wurden nicht nur in der Küche oder Kosmetik, sondern auch in der Medizin genutzt. Die Heilkraft ist so hoch, dass …

Weiter lesen »

Apr 15

Hijama – Die medizinische und islamische Bedeutung

Hijama – Religion und Medizin! Zu Besuch bei Mohammed Scholl-Souhail. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf. Mohammed ist in Rabat/Marokko geboren. Dort absolvierte er seine Schulausbildung. Nach seinem Abitur kam er nach Deutschland, um zu studieren. ALKANTARA: Herr Scholl-Souhail, auf Ihrem Faltblatt stehen viele Begriffe aus der Welt der Naturheilverfahren. Demnach sind Sie Heilpraktiker, Physiotherapeut, …

Weiter lesen »

Apr 15

Der Unfall, der mein Leben veränderte – Geschichte des Monats!

Von Tag zu Tag fühlte ich mich schwerer, belastet durch meine Sünden. Anfangs verschlief ich hin und wieder das Fajr-Gebet. Doch es steigerte sich: Mittlerweile versäumte ich sogar bei vollem Bewusstsein Gebete. Davon betroffen war vor allem das Nachtgebet. Ich zögerte es bis tief in die Nacht hinaus. Dann wurde ich so müde, dass ich …

Weiter lesen »

Apr 10

Was sagt der Islam zu Takiyya (Taqiya)?

Was ist Taqiyya (Taqiya, Takkiya)? Einige Islamhasser nutzen dieses Wortes (Takiyya, Taqiyya, Taqiya)und behaupten dass das ein Teil des Islams sei. Das ist eine große Lüge, denn Lügen ist im Islam strikt verboten. Nur in Ausnahmefällen wenn man den Tod fürchtet, dann darf man ausnahmsweise lügen, um zu überleben. Dies ist aber nur wenn man …

Weiter lesen »

Apr 03

Warum der Dekan der medizinischen Fakultät den Islam angenommen hat?!

„>„Ich glaube, dass die Zeit gekommen ist, Folgendes zu sagen: Laa ilaaha illallah Muhammadun Rasulu Allah , dh. ‘Ich bezeuge, dass es keinen Gott außer den einzigen Gott gibt und dass Muhammad der Gesandte Gottes ist’” Es war auf dem achten saudi-arabischen Medizinerkongress in Riyadh, als Professor Tejatat Tejasen das islamische Glaubensbekenntnis sprach und Muslim …

Weiter lesen »

Apr 02

Zaha Hadid und ihre faszinierenden Werke!

Zaha Hadid Zaha Mohammad Hadid (* 31. Oktober 1950 in Bagdad; † 31. März 2016 in Miami, Florida) war eine aus dem Irak stammende Architektin, Architekturprofessorin und Designerin britischer Staatsangehörigkeit. Als erste Frau erhielt sie 2004 die bedeutendste Ehrung in der Architektur, den Pritzker-Architektur-Preis. Im Jahre 2009 wurde ihr das japanische Praemium Imperiale verliehen. „Als …

Weiter lesen »

Mrz 30

Wie Frank Bubenheim den Islam entdeckt hat!

Frank Bubenheim erzählt.. Einmal, als ich noch zur Grundschule ging, störte mich in dem Lesebuch die Überschrift eine Geschichte mit dem Titel ,,Das Muttergottesgläschen“. Ich konnte mir in meinem kindlichen Gemüt nicht vorstellen, dass Gott, der doch Schöpfer und Anfang aller Dinge ist, und vor Dem es niemanden gab, eine ,,Mutter“ haben sollte. So strich …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge