«

»

Jan 09

Köln und die Silvesternacht – Was ist los?

Köln, Silvesternacht! Was ist denn los mit dieser Welt?

Was ist denn in Köln in der Silvesternacht passiert? und was will die gleichgeschaltete Presse erreichen?!

Herr Günter Grass, wir vermissen Sie! Sie sollen es denen erklären, dass es inakzeptabel ist, unschuldige zu beschuldigen und ganze Volksgruppen wegen Fehler einzelner Personen (was sogar noch lange nicht bewiesen ist) zu verurteilen.

Wer noch ein bisschen Anstand besitzt, sollte Verantwortung zeigen und kein Blödsinn erzählen.

Lasst die Flüchtlinge in Ruhe! Es ist unmenschlich, diese Menschen zu beleidigen, gerade in einer Zeit, wo sie unsere Hilfe brauchen!

Selbst wenn einige Flüchtlinge an diesen schrecklichen Taten in Köln beteiligt wären, würde das die Hetze von einigen Medien nicht rechtfertigen!

Oder sollen 1 000 000 Flüchtlinge dafür büßen, dass einpaar von denen Fehler gemacht haben?

Bitte lehnt es kategorisch ab, alle über einen Kamm zu scheren. Lasst euch auf solche Diskussionen nicht ein, weil es absurd ist. Das ist unmoralisch und inakzeptabel. Die gleichgeschaltete Presse sollte sich einfach schämen.

(Meinung von einem ALKANTARA Leser)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>