«

»

Mrz 20

Verliebt, Traum geplatzt, Depressiv

Bist du verliebt?! Eine Frage, die sich mal stellen kann.. Es ist jedoch wichtig darauf zu achten, dass man nicht am Ende deprimiert da steht!

Mache Du’a für die Person, in die du ‘verliebt’ warst. Sie heiratet diejenige, und nur diejenige Person, die für sie bestimmt war. Es gibt kein Hätte er/ sie doch nur bei mir angefragt, Hätten die Eltern doch nur Ja gesagt oder Hätten wir doch nur heiraten können. “Hätte” ist ein Wort des Shaytans (Teufels). Es gibt kein Hätte. Was dir widerfahren ist, sollte sein. Was dich nicht getroffen hat, sollte nicht sein. As easy as that. Auch du wirst die Person heiraten, die für dich bestimmt ist. Ich sehe oft nicht muslimische Jugendliche auf den Straßen, in der Stadt, in der Bahn, die stolz ihren Freundinnen und Freunden erzählen, wie viele Beziehungen sie schon hatten. Wie oft die Beziehungen fehlgeschlagen sind. Wie sehr sie ihre/n Ex hassen. Und in solchen Momenten denke ich mir nur stillschweigend: Alhamdulillah, dass ich Muslim(a) bin. Allah hat uns den Deckel auf unserem Topf versprochen.

„Und es gehört zu Seinen Zeichen, dass Er euch aus euch selbst Gattinnen erschaffen hat, damit ihr bei ihnen Ruhe findet; und Er hat Zuneigung und Barmherzigkeit zwischen euch gesetzt. Darin sind wahrlich Zeichen für Leute, die nachdenken.“  (Sure 30, Vers 21)

Und wenn du deinen Deckel nicht in dieser Dunya (Welt) bekommst, so sei dir sicher, dass dich in der Akhira (Jenseits) Großes erwartet, wenn du nur geduldig bist und dich mit dem zufrieden stellst, was du bekommen hast und was du nicht bekommen hast. WAllahi, diese Dunya ist nichts im Vergleich zu dem, was kommen soll.

Ich werde nie heiraten und für immer alleine sein. Allah hat mir bestimmt keinen Partner für die Dunya bestimmt.
Was denkst du, wer du bist?

Bist du etwa weiser als al-Hakim (der Allweise)? Astaghfirullah. Selbst wenn er dir in dieser Dunya keinen Partner geben möchte, so sei es so. Vielleicht hat Allah damit ein großes Übel von dir abgewandt. Vielleicht wärst du mit ihm/r nicht glücklich geworden. Stelle die Entscheidung Allahs nicht in Frage. Vielleicht ist es eine Prüfung, die dich Allah näher bringen soll. Diese Dunya ist so kurz, so vergänglich. Lieber 50, 60, 70, 80 Jahre alleine und ohne Partner leben, Sabr (Geduld) zeigen, Allah gedenken und dankbar sein und dafür das Beste im Paradies bekommen, als verzweifelt auf der Suche nach einem Partner zu sein, eventuell Zina (Unzucht) zu begehen, unglücklich und undankbar zu sein und dann, in der ewigen Welt die Strafe dafür zu kosten.

„Gewiss, Allah liebt die sich (auf Ihn) Verlassenden.“
(Sure 3, Vers 159)

Eine wunderschöne Überlieferung macht die Barmherzigkeit und die Liebe Allahs deutlich. Darüber zu lesen treibt mir Tränen in die Augen:

„Dem Diener wird am Jüngsten Tag das Feuer anbefohlen. Hierauf wird der Diener sagen: ‹Das habe ich nicht erwartet.› Allah wird dann sagen: «Was hast du erwartet?» Er wird sagen: ‹Dass Du mir vergibst!› Sodann wird Allah sagen: «Lasst von ihm ab!»“

— Mujahid Ibn Jabr (rahimahullah)
[Gest. 104 n.d.A]

Gewiss, Allahs Liebe ist nicht zu übertreffen. Sich auf Ihn zu verlassen beruhigt das Herz und macht die Seele stark. Was auch immer dich trifft, es ist zu deinem Besten. Und was auch immer dich verfehlt, was du dir für diese Dunya erhofft hast, Allah wird es dir geben, so Er es will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>